Marktraumumstellungsumlage

Veröffentlichung des Wälzungsbetrages für die Marktraumumstellung
von L- auf H-Gas.

Mit Wirkung zum 01.01.2015 wurde erstmalig eine Marktraumumstellungs-Umlage gemäß § 19a EnWG sowie gemäß § 10 der Kooperationsvereinbarung in der Änderungsfassung vom 30.06.2014 (KoV VII) in Verbindung mit dem BDEW-Leitfaden Kostenwälzung Marktraumumstellung eingeführt.

Ab 1. Januar 2017 wird die von den Fernleitungsnetzbetreibern (FNB) erhobene bundesweite Marktraumumstellungsumlage 0,1339 EUR/kWh/h/a betragen. Die für das Jahr 2017 im Marktgebiet GASPOOL gemeldeten Plankosten für die Marktraumumstellung belaufen sich dabei auf 41.770.026,85 €. Die Ist-Umstellungskosten für 2015 betragen 4.107.444,02 €.

Die Marktraumumstellungsumlage, die im Marktgebiet GASPOOL zur Anwendung kommt, beträgt im Kalenderjahr 2016 0,0865 EUR/kWh/h/a. Die für das Kalenderjahr 2016 zu Grunde gelegten geplanten Umstellungskosten betragen 18.090.540,47 €.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner bei GASCADE.