Ausschreibung für Erdgas

Zur Erstbefüllung der Europäischen Gasanbindungsleitung EUGAL benötigt die GASCADE Gastransport GmbH Erdgas. Erdgashändler sind aufgerufen, an einer Ausschreibung der GASCADE Gastransport GmbH für den Verkauf und die Lieferung von Erdgasmengen teilzunehmen.

Die GASCADE Gastransport GmbH schreibt Erdgas in Höhe von rund 850.000 MWh am virtuellen Handelspunkt GASPOOL in 4 Losen aus. Die maximale Stundenmenge pro Los beträgt 840 MWh. Der Lieferzeitraum, für den die Lose angeboten werden, beginnt am 1. Dezember 2019 (6:00 CET) und endet am 15. Januar 2020 (06:00 CET).  Die tatsächliche Lieferung soll innerhalb von 14 Tagen im Dezember stattfinden. Die Erdgashändler sind berechtigt, für ein oder mehrere Lose jeweils separat zu bieten.

Das Angebot zum Verkauf und zur Lieferung von Erdgas erfolgt auf der Grundlage eines Rahmenvertrages sowie einer Einzelvereinbarung als Anlage zum Rahmenvertrag. Diese Vereinbarungen schließt GASCADE mit den Erdgashändlern, die den Zuschlag erhalten. In der Einzelvereinbarung zum Rahmenvertrag wird insbesondere die Preisbildung, die Anzahl der Lose mit der maximalen Stundenmenge pro Los und die Lieferzeit geregelt.

Durch den Abschluss eines Rahmenvertrages, einschließlich der zugehörigen Einzelvereinbarung, wird noch kein Erdgasgas an GASCADE verkauft. Im Bedarfsfall kauft GASCADE die tatsächliche Erdgasmenge als Spotmarktprodukt zum European Gas Spot Index erst über Einzelorder in Form von Tagesbändern.

Erdgashändler, die Erdgas anbieten möchten, müssen zunächst ein Präqualifikationsverfahren durchlaufen, um anschließend im Rahmen der Ausschreibungs- und Bieterphase Verkaufs- und Lieferkonditionen anbieten zu können.

Fristen

Für diese Ausschreibung müssen nach § 2 (5) der Ausschreibungsbedingungen alle für die Präqualifikation notwendigen Unterlagen bis zum 22. Juli 2019 um 12:00 Uhr vorliegen.

Die Ausschreibungs- und Bieterphase gemäß § 3 (1) der Ausschreibungsbedingungen endet am 29. Juli 2019 um 12:00 Uhr.

Die Vergabephase gemäß § 4 (1) der Ausschreibungsbedingungen der GASCADE Gastransport GmbH endet am 5. August 2019 um 18:00 Uhr.

Kontakt

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Irina Erbert
Tel. +49 561 934-2923
E-Mail: irina.erbertSpam Protect@gascade.de

Vertragsdokumente