Berufsbild:
Facharbeiter an der Verdichterstation/Pipeline

Welche Qualifikationen brauchen Sie für Ihren Job?

Dennis Sadowski: Ich bin gelernter Elektroniker. Ergänzend sollte man aber gasspezifische Kenntnisse mitbringen.

Was sind Ihre typischen Aufgaben?

Sadowski: Wir sind hier zuständig für die Wartung und Instandhaltung der Verdichterstation. Außerdem besetzen wir die Bereitschaftsdienste, um gegebenenfalls Störungen zu beheben.

Welches sind die Besonderheiten Ihrer Stelle?

Sadowski: Die Arbeit ist sehr vielfältig. Konkret heißt das: Ich bekomme Einblicke in viele Bereiche einer elektrischen und gastechnischen Anlage und in der Begleitung von Baustellen. Außerdem sind Fehlerfindung und -behebung immer wieder eine Herausforderung und spannend. 

Sollte man bestimmte Interessen und Fähigkeiten mitbringen?

Sadowski: Sie sollten auf jeden Fall offen für Bereitschaftsdienste sein. Außerdem gilt es, im Team die Arbeit voranzubringen. Da muss die Teamfähigkeit auch gegeben sein.

Wie wurde der Einstieg bei GASCADE gestaltet?

Sadowski: Ich bin seit 2006 bei GASCADE, da wurde die Verdichterstation Lippe gerade gebaut. Ich habe die Station praktisch wachsen sehen und konnte direkt an ihr eingearbeitet werden.

Wie können Sie sich weiterbilden?

Sadowski: Weiterbildung ist eine schöne Sache und sie wird sehr gefördert. Es gibt immer wieder Angebote des Unternehmens und man kann auch selbst Vorschläge machen.